• Schriftgröße:
  • Schrift gross
  • Schrift standard
Mutter-Kind-Klinik Logo
Sie sind hier: Therapien Therapiekonzept

Das Therapiekonzept der Mutter-Kind-Klinik St. Ursula


Wir legen Wert auf ein ganzheitliches Therapiekonzept,
wonach Körper, Geist und Seele eine Einheit sind.
 Info-Box
   
Gedanken, die vielfach geäußert werden:
"Die Sorgen schlagen mir auf den Magen. Ich habe ein Kreuz zu tragen.
Manchmal sehe ich rot, oder mir wird schwarz vor Augen."
 > weitere Informationen

   Therapien in der
     Mutter-Kind-Klinik St. Ursula
Sicher hat ein jeder schon erlebt, wie Körper und Psyche sich beeinflussen.
Ständige Belastung beeinträchtigt die Gesundheit. Gesundheitliche Beeinträchtigung
kann widerum ursächlich zu behandlungsbedürftige Erkrankungen führen.
Medizinische und fachspezifische Therapie zur Gesundung ist gefragt.

Je nach ärztlich attestierter Krankheitslage können Betroffene u. a. Hilfe
während einer stationären Maßnahme zur Prävention oder Rehabilitation finden.

Die Mutter-Kind-Klinik St. Ursula
arbeitet mit einem ganzheitlichen Therapiekonzept.
    Physiotherapie
   Rekreationstherapie

   therapeutische Behandlung in der
   Mutter-Kind-Klinik St. Ursula
   mit Titus und Gin
   mit Pfeil und Bogen



   
Verbindliche Struktur während der Maßnahme:
  
   
  • Die Behandlung beginnt mit einer Erhebung des Krankheitsverlaufs
    und der Diagnose durch den Arzt und die psychosoziale Sozialtherapeutin.

  • Als Ergebnis der Diagnosestellung bestimmt die Patientin mit uns ihre persönlichen
    Therapieziele. Daraus ergibt sich ihr individueller Therapieplan.

  • Dieser wird in den verbindlichen Zwischengesprächen bei Bedarf angepasst und
    im Rahmen der Abschlussuntersuchungen und -gespräche ausgewertet.

  • Ein ausführlicher Entlassungsbrief mit Verlaufsprotokoll und weiterführenden
    Empfehlungen ist Grundlage für die weitere Therapie am Heimatort.
  
   
Jede Patientin erhält ihren individuellen Therapieplan.
  
   
  • Der Therapieplan enthält verbindliche Terminvorgaben für

    • medizinische Behandlung
    • psychologische / psychosoziale Beratung in Einzel- und Gruppengesprächen
      (Stressbewältigung, Erziehungshaltung, Umgang mit Ängsten, Depressionen etc.)
    • Schulungen und Vorträge
      (Erläuterung von Lösungsstrategien und Anregungen zur klaren und bewussten Alltagsgestaltung)