• Schriftgröße:
  • Schrift gross
  • Schrift standard
Mutter-Kind-Klinik Logo
Sie sind hier: Über uns MGW Verbund

Wir sind eine anerkannte Einrichtung


Qualitätssiegel des MGW

 Info-Box
Bild MGW-Siegel 2016
     
Nach erfolgreicher QM-Rezertifizierung im Jahr 2016
hat die Mutter-Kind-Klinik St. Ursula
das MGW Qualitätssiegel erhalten.

Gleiches gilt auch dür die Mutter-Kind-Klinik Talitha in
Bad Wildungen, so dass beiden Klinikleitungen in einer
gemeinsamen Feierstunde das Zertifikat überreicht
wurde.


 MGW Qualitätssiegel
Die Mutter-Kind-Klinik St. Ursula ist eine anerkannte Klinik
im Verbund des Müttergenesungswerkes.

  
   
Unsere Arbeit basiert auf Vorgaben des MGW im Hinblick auf die Qualitätsstandards
einer Mutter-Kind-Klinik für Vorsorge und Rehabilitation. Durch ein umfassendes
Qualitätsmanagement garantieren wir die Sicherung und Weiterentwicklung unserer
Konzepte für die Arbeit mit kurenden Müttern und Kindern in unserem Haus St. Ursula.
Wir richten uns nach den
  
   
Qualitätskriterien des MGW
  
  • Ganzheitlichkeit
  • Mütterspezifik
  • feste Kurgruppe als therapeutisches Mittel
  • in Mutter-Kind-Kliniken geführte Mutter-Kind-Interaktionen
  • qualifizierte Kinderbetreuung
 > weitere Informationen
   www.muettergenesungswerk.de


   
einige Fakten ... 
  
   
Gründung des MGW
Die Elly-Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk, wurde 1950 von Elly-Heuss-Knapp, der Ehefrau des ersten Bundespräsidenten, gegründet und steht bis heute unter der Schirmherrschaft der Partnerin des jeweiligen Bundespräsidenten.
 
>
weitere Informationen
    zur Person Elly-Heuss-Knapp
    
  
   
Ziele des MGW
  
  • Gesundheit und Gesunderhaltung von Müttern
  • Angebot von Maßnahmen zur Vorsorge und Rehabilitation
  • Interessenvertretung von Müttern auf gesellschaftlicher und politischer Ebene
  • gemeinnützige Spendenorganisation zur finanziellen Unterstützung kurbedürftiger Mütter
  
   
Einrichtungen des MGW
  
  • Bundesweit stehen ca. 1300 Beratungsstellen als Anlaufpunkte für Frauen zu
    Fragen rund um die Kur zur Verfügung. Die Beratung reicht von praktischen
    Fragen wie, was passiert während der Maßnahme zu Hause, über Unterstützung
    beim Antragsverfahren, Hilfe bei finanziellen Problemen bis hin zur Abklärung
    von Erwartungen und Zielen.
  • In 76 vom Müttergenesungswerk anerkannten Einrichtungen (davon 71 Mutter-
    Kind-Kliniken) führt das MGW Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen durch.
  
   
Mitglieder des MGW
  
Unter dem Dach des Müttergenesungswerkes arbeiten die fünf Wohlfahrtsverbände
bzw. ihre Arbeitsgemeinschaft/ihr Fachverband für das gemeinsame Ziel - die
Gesundheit und Gesunderhaltung von Müttern.

  • Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. (AWO)
  • DER PARITÄTISCHE Gesamtveband e. V. (Der Paritätische)
  • Deutsches Rotes Kreuz e. V. (DRK)
  • Evangelischer Fachverband für Frauengesundheit e. V. (EVA)
  • Katholische Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung (KAG)
 



> weitere Informationen
    www.muettergenesungswerk.de